Bürgermeister Gerhard Zeitler ist wieder VG-Vorsitzender. Sein Stellvertreter bleibt ebenfalls unverändert Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier

Bürgermeister Gerhard Zeitler und Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier

In der Sitzung der Gemeinschaftsversammlung am 24.06.2020 in Wildenberg wurde der bisherige Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Gerhard Zeitler mit großer Mehrheit wiedergewählt.

 

Gerhard Zeitler, der auch erster Bürgermeister der Gemeinde Train ist, war bereits 2014 zum Vorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg gewählt worden.

 

Vor Beginn der Wahl gab er einen kurzen Rückblick auf die zurückliegenden sechs Jahre. In dieser Zeit wurden rd. 340.000,-- € in das Rathaus und eine moderne Verwaltungsausstattung investiert. Um das Rathaus auch für Bürger mit Behinderung gut zugänglich zu machen, wurde zu Beginn der zurückliegenden Legislaturperiode ein Aufzug ins Rathaus eingebaut (rd. 70.000,-- €), später wurde das Besucher-WC behindertengerecht umgebaut und im zurückliegenden Jahr wurde dann auch der gesamte Zugangsbereich einschließlich der Haustüranlage behindertengerecht gestaltet. Insgesamt wurden so in den Bereich Barrierefreiheit rd. 150.000,-- € investiert. 104.000,-- € flossen in die Erneuerung der EDV-Anlage. Ferner wurde ein klimaneutraler Serverraum geschaffen (rd. 11.000,-- €). Die Fassade des Rathauses wurde neu gestaltet und mit einem Schriftzug „Rathaus, Verwaltungsgemeinschaft Siegenburg“ versehen. Im Innenbereich des Rathauses wurden die Türbeschriftungen erneuert, ein Farbleitsystem eingeführt und die Flurbeleuchtung auf LED umgestellt. Da die Bevölkerungsentwicklung durchwegs positiv ist, ist auch die Verwaltung in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Um dem zusätzlichen Raumbedarf gerecht zu werden wurden einige Registraturen zu Büros umgebaut und bestehende Büros neu ausgestattet.

 

Die Verwaltungsgemeinschaft ist damit für die Zukunft gut gerüstet.

 

Nach den einführenden Worten von Zeitler wurde er von seinem bisherigen Stellvertreter Dr. Johann Bergermeier zur Wiederwahl vorgeschlagen. Mit großer Mehrheit wurde Bürgermeister Zeitler dann wieder zum Vorsitzenden gewählt. Von den 13 Stimmen (3 VG-Räte waren nicht anwesend) entfielen 10 Stimmen auf Bürgermeister Zeitler, 2 Stimmen auf Bürgermeister Dr. Bergermeier und 1 Stimme auf Bürgermeister Roßbauer).

 

Ebenfalls mit einem sehr guten Ergebnis wiedergewählt wurde Bürgermeister Dr. Johann Bergermeier für das Amt des Stellvertreters. Auch er war bereits seit 2014 im Amt. In der Wahl entfielen 11 Stimmen auf Bürgermeister Dr. Bergermeier und 2 Stimmen auf Bürgermeister Roßbauer.

Beide Vorsitzende nahmen die Wahl an und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Die Gemeinschaftsversammlung gratulierte ihnen zur erfolgreichen Wiederwahl.

 

drucken nach oben